OFFENLEGUNG

Transparenz ist uns ein zentrales Anliegen

Deshalb geben wir hier einen Einblick in unsere Honorargestaltung, Gesellschafts- und Aufsichtsstruktur und wie wir mit den uns anvertrauten Daten umgehen.

Honorarsätze

Das Auftragsverhältnis mit unserer Kanzlei ist ein Werkvertrag, für den angemessene und leistungsgerechte Honorarsätze festgelegt sind:

Auftragsbedingungen

Eine Zusammenfassung der rechtlichen Grundlagen unserer Zusammenarbeit können Sie hier nachlesen:

Qualitätssicherung

Unsere Qualitätssicherung wird durch auftragsunabhängige und auftragsbezogene Maßnahmen gewährleistet. Zusätzlich unterliegen wir als Abschlussprüfer einer regelmäßigen, gesetzlich vorgeschriebenen externen Qualitätskontrolle. Gemäß dem uneingeschränkten Prüfungsurteil des Qualitätsprüfers wurde die Angemessenheit der Qualitätssicherungsmaßnahmen in unserem Prüfungsbetrieb am 25. November 2013 bestätigt. Die nächste externe Qualitätsprüfung ist bis 4. Dezember 2019 durchzuführen, da entsprechend den Übergangsbestimmungen des Abschlussprüfer-Aufsichtsgesetzes (APAG) vor 2016 ausgestellte Bescheinigungen weiterhin gültig sind. 
Wir kontrollieren uns auch selbst: Es erfolgen jährliche interne Nachschauen und zusätzlich in regelmäßigen Intervallen Interoffice-Reviews durch unser PKF International Netzwerk. 

PKF CENT AeQ Bescheinigung gemäß § 15 A-QSG (PDF)

 

Transparenzbericht

Gemäß § 55 Abschlussprüfer- Aufsichtsgesetz (APAG) und Art. 13 der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 haben Abschlussprüfer und Prüfungsgesellschaften, sofern sie Abschlüsse von Unternehmen von öffentlichem Interesse prüfen, einen Transparenzbericht zu veröffentlichen.

PKF Centurion
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mbH

Hegelgasse 8, 1010 Wien, Österreich
Telefon: +43 1 39 17 00
office@pkf-centurion.at
www.pkf-centurion.at